BannerbildBannerbildBannerbildSenioren

Jugendsozialverbund Strausberg e.V.

FÜR ALLE - von jung bis alt

 

Mitglied werden Spenden

Hilfreich sein

Seit dem Jahr 2013 hat sich das Modellprojekt „Hilfreich sein“ als fester Bestandteil in der Arbeit mit Senioren in Strausberg etabliert. Der Jugendsozialverbund Strausberg e.V. hat sich somit nicht nur der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verpflichtet, sondern möchte auch älteren Menschen sowie Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen hilfreich zur Seite stehen. Mit dem Ziel Menschen im höheren Alter, Alleinlebende, Hochbetagte und Menschen mit körperlichen Einschränkungen durch „Alltagsunterstützende Angebote“ ein angenehmes und selbstbestimmtes Leben im eigenen Wohnquartier zu ermöglichen, offeriert das Projekt „Hilfreich sein“ viele Angebote für ein gesundes und mobiles Quartiersleben. Durch anhaltende Unterstützung ist es dem JSV weiterhin möglich qualitativ gute Seniorenangebote umzusetzen und beizubehalten, um auch Menschen ohne Pflegegrad  Unterstützungsangebote zu unterbreiten.


Was können „Alltagsunterstützende Angebote“ sein?


Durch Besuchs-, Begleitungs- und Betreuungsdienste möchten wir die Isolation und Vereinsamung älterer Menschen mindern.


Besuchsdienste können bedeuten:

  • gemeinsame Spaziergänge
  • Begleitung zu Arztbesuchen
  • Hilfestellung bei behördlichen Angelegenheiten
  • Hilfe beim Ausrichten von Feiern
  • Hilfe bei der Balkonbepflanzung
  • Gesellschaftsspiele, Konzentrationsspiele begleiten
  • gemeinsames Singen

Besuchsdienste im JSV können sein:

  • Besuch unseres „Café Damals“
  • Besuch unseres „Stammtisch“
  • monatlicher „Gesunder Mittagstisch“
  • Handarbeitszirkel
  • Spielevormittag

Nutzung unseres Sozialmobil, wie:

  • Gruppenfahrten zu Konzertbesuchen, Kinobesuche
  • Fahrten ins Handelscentrum
  • Fahrten zur Grabpflege
  • Fahrten nach Polen (Marktbesuch Küstrin)
  • Fahrten in die Salzgrotte
  • Fahrten in die Therme Bad Saarow etc.
  • Gemeinsame Feste feiern (Frauentagsfeier, Sommerfest, Weihnachtsfeier etc…)

Nutzung kostenloser Infoveranstaltungen, wie:

  • Verkehrsschulung
  • Polizeiprävention
  • Infoveranstaltungen des Pflegestützpunkt Strausberg

Durch einen monatlichen Veranstaltungskalender können wir Sie gerne über unsere zahlreichen Angebote informieren.

 

Koordiniert und fachlich begleitet werden die Betreuungskräfte durch Frau Dayana Szeimis.

Junger Mann gemeinsam mit älterem Mann

Bundesfreiwilligen Dienst im Projekt „Hilfreich sein“- Allein sein war gestern!!!

„Der Gedanke alt zu werden“, ist für junge Menschen oftmals kein allzu präsentes Thema. Aber wer Großeltern hat, kennt womöglich die Probleme, die sich im höheren Alter einschleichen können. Es entsteht ein Unterstützungsbedarf, wie die Hilfe beim Tragen von Einkäufen, wie die Begleitung zum Arzt, wie das Vorlesen aus der Zeitung, weil das Augenlicht nicht mehr das Beste ist. All das was ihr noch könnt, wird beschwerlich im Alltag von Senior*innen.

 

  • Möchtest du Menschen im höheren Alter, Alleinlebende und Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen hilfreich unterstützen (keine Pflege)?
  • Bist du motiviert, zuverlässig und verantwortungsbewusst? Und möchtest du bei der Gestaltung von Projekten deine eigenen kreativen Ideen einbringen?
  • Hast du Lust mit deinem digitalen Know-How Senior*innen als Techniklotse zur Seite zu stehen, um Ihnen den Weg in die digitale Welt ein wenig zu erleichtern?

Dann freuen wir uns über dein Engagement im Projekt „Hilfreich sein“- denn allein sein war gestern!!

 

 

Wir danken Euch/Ihnen ganz herzlich für Eure/Ihre Unterstützung.

 

So finden sie uns

Jugendsozialverbund Strausberg e.V. (JSV Strausberg e.V.)

Mühlenweg 6a
15344 Strausberg

 

Tel.: (03341) 498942
Fax: (03341) 498943
E-Mail: 

Kontaktformular